Geschäftsstelle

Schweizerischer Blindenbund
Geschäftsstelle
Friedackerstrasse 8
Postfach
8050 Zürich

 

Tel 044 317 90 00

Fax 044 317 90 01

eMail info@blind.ch

Facebook Zewo Logo 

Wegbeschrieb und Lageplan Geschäftsstelle

 

Spenden

Helfen Sie mit, die Möglichkeiten von blinden und sehbehinderten Menschen zu erweitern.

Postkonto:
80-11151-1

IBAN CH12 0900 0000 8001 1151 1


Bankkonto
:
ZKB 8010 Zürich
IBAN CH43 0070 0112 8013 2482 0


Fragen zum Thema Spenden?
Zum Anfrageformular

Selbständiges Leben für blinde und
sehbehinderte Menschen

Der Schweizerische Blindenbund ist eine von Bund und Kanton anerkannte, gemeinnützige steuerbefreite Selbsthilfeorganisation. Unser oberstes Ziel ist es, sehbehinderten und blinden Menschen zu grösstmöglicher Selbständigkeit in sozialen, materiellen, kulturellen und beruflichen Belangen zu verhelfen.

Kundgebung am 17. März in Bern - Gemeinsam sind wir stark!

Engagieren Sie sich für die Kundgebung «Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen: Jetzt! 20 Jahre warten ist genug.» 

Am 17. März 2018 von 15 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Bundesplatz in Bern wollen wir Taten sehen!  Was wurde bis heute in Sachen Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen erreicht und wie engagieren sich die Gemeinden, damit Menschen mit Behinderungen in ihrer Gemeinde gleichgestellt leben können. Mehr dazu auf diesem Flyer! Vorlesen

Helfen Sie mit! Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam erreichen wir mehr!

Sensibilisierungs-Workshop im April 2018

Am Mittwoch 25. April 2018 veranstalten wir einen kostenlosen Sensibilisierungs-Workshop zum Thema "Mit einer Sehbehinderung / Blindheit leben".

Wir möchten allen Interessierten in Theorie und Praxis einen Einblick geben, was es bedeutet, nicht (gut) sehen zu können. Der Workshop richtet sich an Schüler, Studenten, Pflegefachpersonen, Mitbewohner von Betroffenen, etc. Auch über Jugendliche, die es als Ferienangebot nützen wollen, freuen wir uns sehr. Mehr zum Workshop auf unserem Flyer. Bitte anmelden bis zum 17. April 2018!

Spendenmailing November 2017

"Mein grösstes Problem war die soziale Isolation."

René Birrer hat seine Sehfähigkeit innerhalb eines Jahres bis auf einen Rest von fünf Prozent aufgrund einer diabetischen Netzhauterkrankung eingebüsst. Er lässt uns im neuen Porträt an seiner bewegenden Geschichte teilhaben.


Nein zu No Billag

Inclusion Handicap und AGILE.CH bekämpfen die Volksinitiative No Billag.

"Ohne öffentliche Finanzierung der Medien gibt es kein Angebot mehr für Menschen mit einer Sinnesbehinderung. Die Audiodeskription sowie die Untertitelung oder die Programme in Gebärdensprache sind gerade für die politische Meinungsbildung essentiell." Die Volksabstimmung ist am 4. März 2018. Mehr dazu finden Sie in den Medienmitteilungen von INCLUSION HANDICAP (PDF/183KB Vorlesen) (Word/348KB) und von AGILE.CH (PDF/86KB) Vorlesen (Word/102KB).


Grüne Räume für alle - ein Leitfaden der ZHAW Wädenswil

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blindenbund und anderen Behindertenorganisationen hat die ZHAW Wädenswil einen Leitfaden "Grüne Freiräume für alle" (PDF/4MB) Vorlesen erstellt. Weitere Informationen zum Projekt "Öffentliche Grünräume für Menschen mit einer Behinderung" finden Sie unter: www.zhaw.ch/iunr/inklusion


Neuigkeiten

Diese Seite hat keine Unterseiten.

.
.

xxnoxx_zaehler